Corpus Delicti: Ein Prozess – Juli Zeh

DER GESUNDE MENSCHENVERSTAND

Juli Zeh ist eine Juristin und Schriftstellerin, 1974 in Bonn geboren, die sich bereits vor dem Roman „Corpus Delicti: Ein Prozess“ einen Namen mit ihrem Roman „Adler und Engel“ und „Spieltrieb“ gemacht hat. Die Dystopie wurde 2009 von dem Verlag btb herausgegeben.

„Ich entziehe einer Gesellschaft das Vertrauen, die aus Menschen besteht und trotzdem auf der Angst vor dem Menschlichen gründet. […]
Ich entziehe einem Volk das Vertrauen, das glaubt, totale Durchleuchtung schade nur dem, der etwas zu verbergen hat. […] 
Ich entziehe einem Staat das Vertrauen, der besser weiß, was gut für mich ist, als ich selbst. […]
Ich entziehe mir das Vertrauen, weil mein Bruder sterben musste, bevor ich verstand, was es bedeutet zu leben.“

weiterlesen

Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Hey! Weil ich meine Gefühle für diesen Film irgendwie verpacken muss, kommt heute außer der Reihe ein kleiner Beitrag.

cxdnldsxuaaqqdv

Aber zuerst:
Ich mache beim Bloggerwichteln der wundervollen @CHAOSKINGDOM mit und freue mich sehr über mein Opfer, da ich schon ein wenig gestalkt und festgestellt habe, dass wir zum Glück die selben Interessen haben. Puh! Ich bin sehr gespannt, ob sich dann am Ende auch über das, was ich jetzt alles geplant habe, gefreut wird. Die Bestellungen sind immerhin schon fast alle verschickt!

weiterlesen

Destiel Fanfiktion: Twist & Shout

 

Wie versprochen gibt es in dieser Kategorie alles, was das Herz begehrt. Und oh Gott, diese Fanfiktion war der Wahnsinn.

cwmokwswgaa5qgd

Wer die Serie Supernatural kennt, hat hunderprozentig auch von Destiel gehört, dem Pairing von Dean Winchester und Castiel, einem Engel des Herrn.
„Twist & Shout“ dagegen ist eine AU Fanfiktion, also eine „Alternative Universe“ Fanfiktion von den Autoren „Gabriel“ und „Standbyme“. Das bedeutet, dass es zwar dieselben Charaktere wie aus der Serie sind, aber die Umstände komplett erfunden sind. Sie wurde auf der Plattform „Archive of our Own“ veröffentlicht und besitzt nur 13 Kapitel. weiterlesen